Bilstein & Siekermann GmbH & Co. KG

Industriestr. 1
54576 Hillesheim

Rheinland-Pfalz
Deutschland

Telefon: 06593-98 62-0
Telefax: 06593-98 62-34
Email: info@bsh-vs.com
Internet: Zur Homepage
English version:

Zertifikat(e): ISO TS 16949:2002, DIN EN ISO 9001:2000
Branche(n): Befestigungstechnik, Verbindungstechnik


 
Bilstein & Siekermann
Kompetent, effizient und zuverlässig

Mit der Produktion normgerechter und kundenspezifischer Verschlussschrauben, Dreh- und Kaltfließpressteilen sind wir seit 1956 ein verlässlicher Partner der Auto- und Zulieferindustrie. Im Bereich hochwertiger Verschlussschrauben zählen wir heute zu den marktführenden Herstellern. Von Anfang an stand die Zufriedenheit unserer weltweit tätigen Kunden an erster Stelle.

Deshalb setzen wir für jeden Auftrag die technologisch und wirtschaftlich sinnvollste Lösung ein und richten unser Angebot kontinuierlich an den Anforderungen des Marktes aus. Egal ob Automotive, Maschinen- und Anlagenbau oder Dienstleistungen – wir haben für Ihre Branche genau die richtige Lösung:

Produkte
Kaltfließpressteile

Bei der Formgebung von Metall kann man auf eine ganze Reihe von Verfahren zurückgreifen, die unter dem Oberbegriff „Kaltumformung“ zusammengefasst werden. Durch die Kombination unterschiedlicher Verfahren können technische Formteile mit herausragenden technischen Eigenschaften zu sehr günstigen Kosten hergestellt werden. Bei Bedarf können zusätzlich auch spanabhebende Verfahren mit einbezogen werden.

Drehteile

Beste Haltbarkeit im Automotive Bereich
Verschlussschrauben

In der Fahrzeugtechnik, in vielen Maschinen und Anlagen kommen flüssige oder gasförmige Medien zum Einsatz: zum Schmieren, zur Kraftübertragung, zur Kühlung oder Erwärmung von Anlagen- oder von Bauteilen. Mit Verschlussschrauben werden die Öffnungen der Systeme zuverlässig abgedichtet.

Neben vielen Normteilen kommen hier spezifische Lösungen zum Einsatz, die den besonderen Anforderungen der Konstruktion, des Einsatzfalles und der Montage Rechnung tragen.

Die Abdichtung kann durch Dichtkanten, metallische Dichtringe, Gewindebeschichtungen, Polymerdichtringe oder durch geeignete Kombinationen dieser technischen Details erzielt werden. Bei der Auswahl des geeigneten Systems beraten wir Sie gerne.

Bei der Herstellung der Teile kann abhängig von der Stückzahl und der Dimension auf die Kaltumformung mit Nachbearbeitung, die klassische spanende Bearbeitung als Drehteil oder bei sehr großen Dimensionen auf die Nachbearbeitung von Schmiederohteilen zurückgegriffen werden.

Sonderlösungen

Mit jeder neuen Anwendung stellt sich die Frage, ob die bisher verwendeten Bauteile den neuen Anforderungen gerecht werden oder ob die Kosten noch vertretbar sind. In vielen Fällen lassen sich die Ziele nur mit speziell angepassten Teilen erreichen.

Nutzen Sie unsere Erfahrungen bei der Gestaltung und bei der Auslegung Ihrer Teile.

Oftmals können schon kleine Änderungen große Einsparpotenziale erschließen oder höhere technische Anforderungen ermöglichen.

Die Abläufe in der Logistik bieten weitere Optimierungsmöglichkeiten.




Bilstein & Siekermann GmbH & Co. KG
- Ende Firmeneintrag -